Pressekonferenz der beiden Zonta Dortmunder Clubs zu „Codewort Maske 19"

Am 22.10.2020 fand die Pressekonferenz der beiden Zonta Clubs mit Unterstützung des Dortmunder Polizeipräsidenten Gregor Lange, der Leiterin der Frauenberatungsstelle Martina Breuer und von Kattrin Hildebrandt, Leiterin der Westfalia Apotheke in Dortmund zu den lokalen Hilfs- und Beratungsangeboten für Frauen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, statt. Dabei wurde außerdem die Aktion „Codewort Maske 19" den Medien vorgestellt.

In Zeiten der Corona Pandemie möchte die Union Deutscher Zonta Clubs nach dem Vorbild Frankreichs und Spaniens mit „Maske 19“ auch in Deutschland eine zusätzliche Notrufhilfe initiieren, die bei akuter häuslicher Gewalt und Gefahr im Verzug leicht erreichbar ist. In durch Poster entsprechend gekennzeichneten Apotheken, Arztpraxen oder Kliniken soll es das zusätzliche Angebot Frauen erleichtern, in einer akuten Gewaltsituation die Polizei rufen zu können, ohne dies im häuslichen Umfeld oder vom eigenen Telefon tun zu müssen.

Weitere Informationen zu Maske 19 finden sich hier.

Ein Bericht im Lokalkompass findet sich hier.